<
TIERHALTUNG: Rind, Schaf, Ziege

Mischungen für den Futterbau kommen kaum ohne konventionelle Komponenten aus. Künftig müssen Landwirte die Ausnahme genehmigung möglicherweise selbst beantragen.
FOTOS: JÖRN BENDER, SONJA HERPICH

NACHSAAT WIRD KOMPLIZIERT

Änderungen für Grünland und Futterbau

AUTOR: Jörn Bender, Bioland Beratung, E-Mail: joern.bender@bioland.de

DARUM GEHT’S: Auch für Biolandwirt:innen mit Rindern, Schafen und Ziegen bringt die neue EU-Ökoverordnung Veränderungen mit sich. Wenn keine praxisnahe Auslegung