<
PFLANZENBAU: Ackerbau

Blaugrüne Farbe, struppiges Aussehen: Die Ähre unten ist sichtbar mit Steinbrand infiziert.
FOTO: AGRAR-PRESS

WEIZENSTEINBRAND MUSS NICHT SEIN

Neue tolerante Sorten und Beizmittel

AUTORIN, AUTOR: Petra Henze und Markus Mücke, LWK Niedersachsen, E-Mail: petra.henze@lwk-niedersachsen.de, markus.muecke@lwk-niedersachsen.de

DARUM GEHT’S: Der Weizensteinbrand macht im ökologischen Getreideanbau zunehmend Probleme