<
POLITIK

Bio = lammfromm? Kommt auf den Erzeuger an, denn unter ihnen steigt die Zahl Rechtsextremer.
FOTO NINA WEILER, BÖLW

Wölfe im Schafspelz

„AG gegen rechte Tendenzen“ engagiert sich in der Bio-Branche

AUTORIN: Gabriele Storm

Die Zahl Rechtsextremer in der Bio-Landwirtschaft steigt, sie engagieren sich für Naturschutz, verteufeln Atomenergie und die industrialisierte Landwirtschaft. Rechtsextremismus? Waren ökologische…